Menschen.
Leben.
Immobilien.

Bieterverfahren - Der beste Preis setzt sich durch!

Sicher und erfolgreich verkaufen mit YOVENTI

Das Bieterverfahren ist eine lohnenswerte Alternative zum klassischen Immobilienverkauf und bedeutet Chancengleichheit! Es kann innerhalb kurzer Zeit zum Abschluss gebracht und damit der zeitliche Aufwand gegenüber dem klassischen Verfahren deutlich reduziert werden.

Vorteile & Chancen für den Verkäufer

  • zielgenaue Erreichung eines marktgerechten Kaufpreises
  • klar begrenzter, zeitlicher Aufwand
  • Vermeidung von Risiken einer falschen Kaufpreisbestimmung und damit verbundenen Vermögensverlusten
  • der Verkäufer bietet den Kaufinteressenten einen stressfreien Handlungsraum, ausreichend Zeit für die Prüfung der Immobilie und eine freie Wahl der Kaufpreishöhe für das eigene Gebot
  • Chancengleichheit für alle Kaufinteressenten

Mehr als 150 verkaufte Objekte im Bieterverfahren!

Unsere Leistungen im Überblick:

  • sichere Begleitung durch alle Phasen des Bieterverfahrens mit der 15-jährigen Erfahrung der YOVENTI Mitarbeiter
  • klar definierter Zeitablauf des Bieterverfahrens im Vorwege
  • faires und transparentes Verfahren für Verkäufer und Bieter
  • höchste Wahrscheinlichkeit für einen stabilen Kaufpreis der Immobilie
  • lebendige, motivierende Atmosphäre bei den Besichtigungen
  • ein über Jahre erprobtes und stetig verbessertes Verfahren

Jetzt anrufen!

...oder Beratungstermin vereinbaren!

Was genau ist ein Bieterverfahren?

Im üblichen Verkaufsprozess kommt der Wertermittlung einer Immobilie, also der Festlegung des Kaufpreises, eine erfolgsentscheidende Schlüsselrolle zu. Wird dieser zu hoch angesetzt, findet sich kein Interessent, liegt er zu niedrig, kann das ungewollte finanzielle Einbußen zur Folge haben. Um einen realisierbaren Preis eines Objektes sicher festzustellen, gibt es einen einfachen Weg: Lassen Sie den derzeitigen Markt selbst den Wert bestimmen -und zwar mittels der Gebote in einem sicheren und bewerten Bieterverfahren.

Das Bieterverfahren unterscheidet sich deutlich von einer Versteigerung oder Auktion. Die Kaufinteressenten haben ausreichend Zeit, sich mit der Immobilie und dem persönlichen Gebot zu beschäftigen. Ein unverhältnismäßiges, gegenseitiges Hochbieten wird dadurch ausgeschlossen, dass die Abgabe des eigenen Gebots ohne Publikumsverkehr bzw. persönliche Anwesenheit, sondern per Brief oder Email stattfindet.

 

Wie funktioniert das Bieterverfahren?

Die zu verkaufende Immobilie wird unter dem Hinweis auf das Bieterverfahren in den Immobilienportalen sowie in Printinseraten vorgestellt, ein Exposé mit aussagekräftigen Informationen erstellt und mögliche Interessenten werden benachrichtigt. Die Präsentation enthält einen Mindestgebotspreis.

Ein niedriger Preis zieht die Aufmerksamkeit auf sich, so dass sich potentielle Käufer engagierter mit der Immobilie beschäftigen und eher geneigt sind, einen Mehrwert zu sehen und zu akzeptieren.

Die Besichtigungen

Wir führen üblicherweise zwei offene Besichtigungstermine mit einem klar definierten Zeitfenster durch, zu dem alle Interessenten eingeladen werden. Die potenziellen Käufer erhalten spätestens jetzt alle notwendigen Objektunterlagen und der Makler steht für Fragen und Auskünfte zur Verfügung.

Die Gebotsabgabe

Nach der Besichtigung haben die Interessenten ausreichend Zeit, sich mit der Abgabe eines Gebotes als Kaufinteressenten beim Makler zurückzumelden. Diese Frist bis zur Abgabe wird vom Makler festgelegt. Oftmals erhält der Makler bereits begleitend zu dem Gebot eine Finanzierungszusage von Kreditinstituten oder einen Nachweis der Bonität.

Die Gebotseröffnung und Auswahl des Käufers

Der Verkäufer sichtet zusammen mit dem Makler die abgegebenen Gebote. Ist keines der Gebote für den Eigentümer akzeptabel, kann er an dieser Stelle das Verfahren ohne Verkauf abschließen. In der Regel gibt es jedoch in jedem Verfahren Gebote, die den Vorstellungen des Verkäufers entsprechen. Mit diesem Bieter werden anschließend alle weiteren Details festgelegt (u.a. Terminierung, notarielle Beurkundung, Übergabezeitpunkt der Immobilie). Wer jedoch den Zuschlag bekommt, entscheidet grundsätzlich der Verkäufer.

Der Abschluss

Das Bieterverfahren endet, wie jeder andere Immobilienverkauf mit der notariellen Beurkundung des Kaufvertrags.

Profitieren Sie von unserer Hilfe!

So attraktiv der Verkauf einer Immobilie über das Bieterverfahren auch klingt, ein Alleingang ohne die Unterstützung eines Maklers wäre wie ein Fußballspiel ohne Schiedsrichter! Das birgt Risiken - besonders dann, wenn es um viel geht!

  1. Wie und wo spreche ich überhaupt die richtigen Kaufinteressenten für meine Immobilie an?
  2. Wichtig! Nur der richtige Startpreis (Mindestgebot) legt den Grundstein für ein erfolgreiches Gebotsverfahren - liegt der Startpreis zu hoch, so besteht die Gefahr am Ende nicht einmal mehr den eigentlich realistischen Marktpreis zu erzielen (belegt durch Marktstudien)
  3. Ohne professionelle Vorbereitung & eine sichere Begleitung durch die Verkaufsphasen, droht ein späterer Notartermin zu platzen 
  4. Private Immobilienanzeigen erreichen auch Menschen, die von Vornherein gar kein Kaufinteresse haben, sondern ganz andere Motive verfolgen. Wir schützen Sie vor Neugier, Immobilientourismus & Besichtigungskriminalität
  5. Ein Gebotsverfahren soll auch den Kaufinteressenten Spaß machen. Das erfordert Planbarkeit (Sicherheit), Transparenz und ständige Erreichbarkeit für Rückfragen und Auskünfte

   ... um nur einige Punkte zu nennen

 

Wir kennen sowohl Stolpersteine als auch die Meilensteine – lassen Sie sich deshalb von uns kompetent beraten.

Detaillierter Ablauf eines Bieterverfahrens mit YOVENTI im Überblick

  • In einem ersten unverbindlichen Gespräch lernen wir uns kennen und tauschen uns über die Immobilie, das Bieterverfahren und Ihre Bedürfnisse aus
  • Im Falle einer Zusammenarbeit sammeln wir für Sie alle Unterlagen, die für den Verkauf benötigt werden und prüfen diese auf Aktualität und Vollständigkeit
  • Wir setzen Ihre Immobilie mit professionellen Bildern in Szene, zeigen sie von ihrer schönsten Seite und erarbeiten ein aussagekräftiges Exposé
  • Im Zuge einer Veröffentlichung dieses Immobilienangebotes und der Beschreibung des Bieterverfahrens informieren wir alle passenden Interessenten
  • Innerhalb zweier offener Besichtigungen präsentieren wir Ihre Immobilie diesen Kaufinteressenten und klären alle Rückfragen zum Objekt und zum Bieterverfahren eingehend und vollständig
  • Die Bieter haben nun in der genannten Frist die Zeit, ein persönliches Gebot schriftlich einzureichen
  • Nach Ende der zeitlichen Frist eröffnen wir diese Gebote zusammen mit dem Verkäufer und bilden gemeinsam eine gewichtete Reihenfolge der Bieter, nach Kriterien wie z.B. der Höhe des gebotenen Kaufpreises, finanzieller Bonität oder anderer Aspekte, die dem Verkäufer wichtig sind.
  • Einigung mit dem ausgewählten Kaufinteressenten und Information an alle anderen beteiligten Interessenten über den Abschluss des Verfahrens
  • Notarielle Beurkundung

  Unser langjährig erprobtes 
Bieterverfahren


Sie wünschen eine Beratung zum Bieterverfahren?

Hier Termin vereinbaren

Sie wollen von unserer mehr als 15-jährigen Erfahrung profitieren? Dann vereinbaren Sie doch ganz einfach einen kostenlosen & unverbindlichen Gesprächstermin mit uns.

 

Herr Trübger gibt Ihnen gern eine persönliche Auskunft unter:

+49 (0)40 - 28 78 66 9 - 22

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter truebger@yoventi.de oder nutzen Sie das nebenstehende Kontaktformular.

 

Wir haben bereits mehr als 150 Immobilien im Bieterverfahren verkauft und sind somit Ihre Experten auf diesem Gebiet.

Verpassen Sie nicht die Chance auf einen Verkauf zum besten Preis. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Kontakt Eigentümer

*Ich bin mit einer Kontaktaufnahme per Telefon und/oder per E-Mail bezüglich meiner Anfrage und der Speicherung meiner persönlichen Daten laut der Datenschutzerklärung einverstanden.

Datenschutz*